itelligence
Support Team erreichbar
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr unter
Email: addstore@itelligence.de

DCS Company Code Deletion (Buchungskreis-Löschen)

Mit dem DCS (Data Conversion Server) Company Code Deletion (Buchungskreis-Löschen)
können aus bestehenden SAP Systemen komplette Buchungskreise inklusive aller Daten entfernt werden.

Es gibt drei Hauptgründe für die Anforderung einen oder mehrere Buchungskreise aus einem bestehenden SAP System zu löschen.

Beim Verkauf oder der Ausgliederung einer Gesellschaft wird ein neues SAP System durch Kopie erstellt und die nicht verkauften Gesellschaften gelöscht. Auch eine Bereinigung des ursprünglichen Systems ist so möglich.

Die Bereinigung des Systems, um lange nicht mehr genutzte Buchungskreise aus dem System zu entfernen – speziell in der Vorbereitung des Umstiegs auf SAP S/4HANA können Datenvolumen deutlich reduziert werden.

Löschung im Rahmen der DSGVO, wenn der Buchungskreis nur Daten außerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen enthält.

Ihr Nutzen

Die Löschung von Buchungskreisen umfasst alle Arten von Daten und alle Module und ist unabhängig von einem Stichtag oder dem Status der zu löschenden Objekte. Die Datenhistorie wird so verändert, als ob es den oder die betroffenen Buchungskreise nie in dem System gegeben hätte.

Löschung aller Daten der relevanten Buchungskreise
  • Customizing (optional)
  • Stammdaten
  • Bewegungsdaten
Kundeneigene Tabellen können berücksichtigt werden
  • Voraussetzung: Verweis auf SAP-Standarddomänen
  • Wenn nötig Zusatzentwicklungen
Löschung der Daten erfolgt auf der Datenbank
  • Nach der Umstellung sind keine Daten der gelöschten Buchungskreise vorhanden
  • Nur noch der Zugriff auf die verbleibenden Buchungskreise möglich
  • Das System sieht so aus, als sei es schon immer in dem neuen Zustand gewesen

Leistungsbeschreibung

Beispiele der betroffenen Objekte und Datenableitungen bei einer Buchungskreislöschung:
  • FI Stammdaten
    Sachkonten, Debitoren, Kreditoren, Anlagen
  • CO-Stammdaten
    Kosten- und Erlösarten, Kostenstellen, Gemeinkostenaufträge, Profit-Center
  • Buchhaltungsbelege
    Sachkonten-, Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbelege, WE/RE Buchungen, Intercompany Buchungen
  • Belege in der Logistik
    Materialbelege, -bestandsbuchungen, Bestellanforderungen, Einkaufsbelege, Kontrakte
  • Belege im Vertrieb
    SD-Aufträge, Lieferungen, Fakturen
  • Offene Vorgänge
    z.B. Bestellanforderungen, Bestellungen, Kundenaufträge, Fertigungsaufträge, Anlagen im Bau, Projekte / Innenaufträge
  • Über- und untergeordnete Organisationseinheiten
    z.B. Werke, Einkaufs- und Verkaufsorganisationen

Leistungsumfang

  • Automatisierte Validierung und Transformation der Projekttemplates in ausführbare Workflows
  • Einrichtung beliebiger Benutzer in vordefinierte Rollen
  • Einsatz im internationalen Kontext
  • SaaS Lösung und damit keine Installation und automatisierte Updates
  • Projektbezogene Lösung als Service

Voraussetzungen

  • Chrome und/oder Firefox Browser
  • Native mobile Client für iOS und Android

Tags: Projektmanagement, Prozessmonitoring, Multi Cloud Anwendung, SCP, Mobile, AWS, MS Azure, Saas, SAP UI5, Fiori