itelligence
Support Team erreichbar
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr unter
Email: addstore@itelligence.de

it.x-checkIT | Sanktions­listenprüfung

Automatisierte Sanktionslistenprüfung in SAP ERP ECC & SAP S/4HANA

it.x-checkIT ist Teil des it.x-press-Portfolios und ermöglicht eine vollautomatische Sanktionslistenprüfung. Durch die Anbindung an den Webservice unseres Partners werden Adressdaten von Kreditoren und Debitoren aus SAP ERP ECC & SAP S/4HANA gegen vordefinierte Sanktionslisten geprüft – während der Vorgangsbearbeitung.

So können an individuell definierten Prozessabschnitten im eigenen Vertriebs- und Beschaffungsprozess gesetzliche Vorgaben zur Einhaltung von Embargos ideal umgesetzt werden. Sollten Prüftreffer gefunden werden, lassen sich diese über eine Desktoplösung weiterbearbeiten. Eine Dokumentation und Verwaltung der Prüfprotokolle sorgt für eine lückenlose Sanktionslistenprüfung.

Ihr Nutzen

  • Sicherheit:
    Haftungsrisiken werden durch die automatisierte Sanktionslistenprüfung minimiert und EU-Verordnungen zu Embargos eingehalten
  • Effizienz:
    Die automatisierten Prüfprozesse der Sanktionslisten integriert in Ihr SAP ERP System sorgen für eine schnelle Adressprüfung Ihrer Geschäftspartner – ohne manuellen Aufwand und Fehlerquellen
  • Transparenz:
    Durch den bereitgestellten Statusmonitor und die Verwaltung von Prüfprotokollen werden Ihre Prüfprozesse transparent dokumentiert
  • Kontrolle:
    Bei möglichen Prüftreffern definieren Sie die Folgeaktivitäten und behalten die Kontrolle über Ihren Versandvorgang

Leistungsbeschreibung

  • Integration in ein bestehendes SAP ERP System.
  • Direkte Anbindung an den Webservice unseres Partners, über welchen die Daten gegen die offiziellen EU- und US-Sanktionslisten geprüft werden.
  • Bereitstellung eines Statusmonitors zur Überwachung der durchgeführten Belegprüfungen.
  • Desktoplösung zur Bearbeitung möglicher Prüftreffer auf den Sanktionslisten.
  • Ablage und Ausdruck von Prüfprotokollen.

Leistungsumfang

  • Lieferung und Installation der Lösung it.x-checkIT inklusive einer entsprechenden Dokumentation.
  • Koordination der Webservice-Einrichtung bei unserem Servicepartner
  • Der Server für den Webservice steht extern im Rechenzentrum unseres Partners. Alternativ ist eine lokale On-Premise Installation im Rechenzentrum des Kunden möglich. Bei der Inhouse-Installation ist der Kunde für die Aktualisierung der Sanktionslisten verantwortlich, welche über einen FTP Server zur Abholung bereitgestellt werden
  • Die Koordination und die Einbindung der Software erfolgt durch itelligence
  • Für it.x-checkIT ist ein Wartungsvertrag abzuschließen, der Help Desk Support und Produktupdates beinhaltet.
    Lieferung und Installation der Lösung it.x-checkIT inklusive einer entsprechenden Dokumentation.
  • Koordination der Webservice-Einrichtung bei unserem Servicepartner.

Voraussetzungen

  • Release SAP ERP 600 oder
  • Release SAP S/4HANA
  • Abschluss eines kostenpflichtigen Transaktionspakets für den Zugriff auf den Webservice, sowie Einrichtungspauschale und die laufenden monatlichen Kosten für mindestens einen User
  • Für die Lösung ist ein Wartungsvertrag abzuschließen, der Info Services & Änderungsmitteilungen, Help Desk Support und Produktupdates beinhaltet.

Tags: EXPORT, Sanktionslisten, Sanktionslistenpruefung, Sanktionslistenprüfung in SAP