itelligence
Support Team erreichbar
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr unter
Email: addstore@itelligence.de

Business Process Outsourcing (BPO) - Reise­kosten­abrechnung

Individuelle Lösungen für Ihre Reisekostenabrechnung im Business Process Outsourcing (BPO) Modell

Dienstreisen sind teuer. Häufig unterschätzt wird der damit verbundene Anteil an administrativen Kosten für die Reisekostenabrechnung. Es werden Belege gesammelt, auf gesetzliche und betriebliche Erfordernisse geprüft sowie Daten erfasst. Nicht selten erfolgt die Verarbeitung manuell in einfachen Tools, gepaart mit einem hohen Fehlerrisiko. Spezialisierte Dienstleister machen den Prozess schnell und effizient. Sie führen die Reisekostenabrechnung rechtssicher durch und ersparen Unternehmen unnötige Kosten für Weiterbildung und IT.

Ihr Nutzen

  • Gesetzeskonforme Abrechnung und Übergabe der Abrechnungsdaten an die FiBu und das HR-System
  • Nutzung von Fach-Know-how aus mehr als 20 Jahren Erfahrung
  • Reaktionsfähigkeit bei Personalausfall und in Krisenzeiten
  • Sicherheit durch zertifizierte Qualität (DIN EN ISO 9001:2008 & zertifizierter SAP® BPO-Partner)
  • Archivierung und Datenhaltung in Deutschland
  • Kostentransparenz und jederzeitige Kalkulierbarkeit (pay per use)
  • Einsparung von Kosten für Ausbildung und IT
  • Direkte Erreichbarkeit fester Ansprechpartner

Leistungsbeschreibung

Von der Unterlagenprüfung, über die Dienstreiseerfassung bis hin zur Abrechnungserstellung und dem Zahlungsverkehr übernehmen wir Teile oder den gesamten Prozess der Reisekostenabrechnung, unter Berücksichtigung interner Reiserichtlinien, EStG, Bundesreisekostengesetz (BRKG) / Landesreisekostengesetz (LRKG) sowie internationaler Vorgaben. Mit den Service-Paketen Business und Business Plus bieten wir unseren Kunden einen Komplettservice auf Basis der webbasierten Reisekostenlösung VI-ATOS, den Software-Lösungen P&I LOGA, SAP® ERP oder dem verwendeten Kundensystem an.

Leistungsumfang

Das Servicepaket Business enthält u. a. folgende Leistungen:
  • Bearbeitung und Kontrolle der Unterlagen (mit dazugehörigen Belegen) zur Auswärtstätigkeit sowie Kontrolle auf Plausibilität und Vollständigkeit nach den betriebsinternen Richtlinien und Vorschriften
  • Gesetzeskonforme Abrechnung
  • Übergabe der Abrechnungsdaten an die FIBU und/oder an das HR-System
  • Kommunikation bei Fehlern und Unplausibilitäten mit den Reisenden
  • Aktualisierung der Softwarelösung bei steuerlichen und gesetzlichen Änderungen

Optional besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Servicepakets Business Plus, zusätzlich die Erfassung der Reisekostenbelege durchführen zu lassen.

Voraussetzungen

  • Die Voraussetzungen sind stets individuell abzuklären.
  • Grundsätzlich bieten wir die Reisekostenabrechnung für unsere Kunden auf Basis der Software-Lösungen VIATOS, P&I LOGA und SAP® ERP an oder es wird auf dem beim Kunden eingesetzten System gearbeitet.

Tags: Business Process Outsourcing, HR Outsourcing, Reisekostenabrechnung, Outsourcing Reisekostenabrechnung, Dienstreiseabrechnung auslagern, Dienstleister Reisekostenabrechnung, Travel Expenses Accounting