itelligence
Support Team erreichbar
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr unter
Email: addstore@itelligence.de

Lager­platz­orientierte Inventur im SAP-Lager

Vereinfachte Erfassung von Mehrfachzählbelegen bei Inventuren im nicht SAP WM-verwalteten Lager.

In einem nicht SAP WM-verwalteten Lager liegen die Bestände zu einem Material häufig an mehreren Plätzen in einem Lagerort. Die bei der Inventur gezählten Lagerplatzbestände müssen vor der Erfassung im SAP System aufwändig summiert werden.

Ihr Nutzen

Mit Einsatz des AddOns entfällt die manuelle Summierung der gezählten Lagerplatzbestände vor der Erfassung im SAP System.

Der Wegfall der manuellen Summierung führt zu:
  • einem deutlich reduzierten Zeitaufwand bei der Inventur.
  • und einer Vermeidung von Fehlern.

Leistungsbeschreibung

  • Die lagerplatzorientierte Inventur unterstützt die Stichtagsinventur für den Fall, dass ein Material an mehreren Plätzen in einem Lagerort im nicht SAP WM-verwalteten Lager liegt.
  • Die Mehrfachzählbelege zu einer Materialnummer können ohne vorherige Summierung der Zählmengen erfasst werden.
  • Die Summierung und die Buchung im SAP erfolgen anschließend automatisch.
  • Dabei werden sowohl unterschiedliche Bestandsarten als auch Sonderbestände wie z. B. Kundeneinzelbestände berücksichtigt.

Leistungsumfang

  • Softwarelizenz
  • Auslieferung der SAP-Transportaufträge zur Installation des AddOns
  • Dokumentation.

Voraussetzungen

  • Einsatz von SAP ERP ECC 6.0.
  • Aktive Bestandsführung im Modul MM ohne Einsatz von SAP WM.

Tags: Inventur, Lager, Lagerlogistik, Logistik, Mehrfachzählbeleg, Lagerplatzbestand