itelligence
Support Team erreichbar
Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr unter
Email: addstore@itelligence.de

Material­substitution

Automatische Bedarfs­mengen­verteilung von Alternativ­komponenten in Plan­aufträgen in Abhängigkeit der Verfüg­barkeit.

In verschiedenen Industriezweigen wird insbesondere bei der Herstellung von elektronischen Baugruppen (z.B. Leiterplatten) eine dynamische Steuerung des Komponenteneinsatzes benötigt. In vielen Fällen können alternative elektronische Bauteile, welche einen engeren Toleranzwert aufweisen, als Ersatzmaterial für nicht verfügbare Komponenten eingesetzt werden. SAP bietet hier im Standard Funktionen im Bereich der Alternativpositionsverwaltung in Stücklisten an, die jedoch eine dynamische Mengenaufteilung über mischbare Alternativkomponenten nicht ermöglicht und weitere Lücken in der Erfüllung der Anforderungen offen lässt.

Ihr Nutzen

  • Effektive Nutzung aller verfügbaren Bestände von Alternativmaterialien und damit Reduzierung des Bestellobligos bzw. der Lagerbestände.
  • Senkung der Kapitalbindungskosten.
  • Wegfall manueller Pflege von Einsatzwahrscheinlichkeiten.
  • Schnellere und einfachere Handhabung.

Leistungsbeschreibung

  • Das AddOn ergänzt dies SAP Funktionalität zur Verwaltung von Alternativpositionen in Stücklisten dar und baut auf diese Funktionalität auf.
  • Automatische Bedarfsmengenverteilung von Alternativkomponenten in Planaufträgen in Abhängigkeit ihrer Verfügbarkeit.
Szenario 1:
  • Alternativpositionen einer "AltPosGruppe" sind untereinander mischbar.
  • Die Automatisierte dynamische Komponentenauswahl von mischbaren Alternativpositionen einer Alternativpositionsgruppe wird unterstützt.
Szenario 2:
  • Alternativpositionen einer "AltPosGruppe" sind untereinander nicht mischbar.
  • Neben der Nutzung der SAP-Standardfunktionalität wird die selektive Materialverfügbarkeitsprüfung zur Ermittlung der 100%-Verfügbarkeit für die Alternativbestimmung von nicht mischbaren Alternativpositionen unterstützt.
  • Bedarfsmengenanpassung innerhalb der Alternativpositionsgruppe anhand der Verfügbarkeitsprüfung nach ATP-Logik in Planaufträgen

Leistungsumfang

  • Softwarelizenz
  • Auslieferung der SAP-Transportaufträge zur Installation des AddOns
  • Dokumentation.

Tags: produktion, stückliste, Fertigung, Planung, Substitution, Material, Steuerung, Komponenten, Bedarfsmengenverteilung, Planungsauftrag, Bestellobligo